Qi-Gong & Tai Chi

Das Kultivieren deiner Lebensenergie.

Tai Chi Chuan oder umgangssprachlich Tai Chi  ist eine alte chinesische Bewegungskunst,  

die Heilkunst, Kampfkunst und Meditation vereint.

Tai Chi ist ein Weg des Lebens, praktiziert in den chinesischen Kultur

seit mehr als tausend Jahren.

Vor allem in jüngerer Zeit wird es häufig als System der Bewegungslehre oder der Gymnastik betrachtet, das der Gesundheit, der Persönlichkeitsentwicklung

und der Meditation dienen kann.

Charakteristisch sind die weichen, sehr langsamen Bewegungen.

 

 

Qi ist der chinesische Begriff für Lebensenergie.

Das Qi ist die belebende Kraft die alle Lebewesen durchströmt.

Gong bedeutet Arbeit oder Erfolg durch Ausdauer und Übung.

Daher bedeutet Qigong übersetzt: Arbeit mit der Lebensenergie.

Wir lernen den Qi-Fluss in unserem Körper zu kontrollieren

um unsere Gesundheit zu fördern und zu einem ausgewogenen Verhältnis

zwischen Geist und Körper zu gelangen.

Tai Chi üben